Navigation und Service

Wissenspool

Suchbegriff eingeben

Erweiterte Suche ausblendenErweiterte Suche einblenden

Themen

Zielgruppen

Inhaltstyp

Datum

347 Suchergebnisse

  • 31.5.2022
  • Investives Modellvorhaben

Vollautomatisches Doppelturm-Fahrradparkhaus in Osnabrück

Die Stadt Osnabrück in Niedersachsen plant den Bau eines automatisierten Fahrradparkhauses direkt am Altstadtbahnhof. Mit diesem Projekt werden rund 180 moderne und sichere Stellplätze in zentraler Nähe geschaffen, inklusive Schließfachanlage und Lademöglichkeiten für E-Bikes. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) unterstützt das Vorhaben im Rahmen der Richtlinie zur Förderung innovativer Projekte zur Verbesserung des Radverkehrs in Deutschland.

Mehr erfahren

  • 18.5.2022
  • Studie

Growing urban bicycle networks

Wie können Städte Radwegenetze optimal planen? Ein Team um den österreichischen Komplexitätsforscher Michael Szell zeigt mittels Netzwerkanalysen, dass es nicht auf die Länge der Radwege ankommt, sondern darauf, wie das Netzwerk ausgebaut wird.

Mehr erfahren

  • Wissenswertes

Bis zu 1,5 Millionen zusätzliche Fahrradabstellplätze an Bahnhöfen

Deutschland braucht bis 2030 mehr Fahrradabstellplätze an Bahnhöfen. Das hat die Studie „Fahrradparken an Bahnhöfen“ im Rahmen der wissenschaftlichen Beratung des BMDV zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie gezeigt.

Quellen

Quellen

Infostelle Fahrradparken, gefördert durch das Bundeministerium für Digitales und Verkehr (BMDV), online verfügbar unter: https://radparken.info/

  • 21.4.2022
  • Bericht

Ankommen statt unterwegs sein – Raum und Mobilität zusammen denken

Die vorliegende acatech DISKUSSION ist als thematischer Einstieg konzipiert und erläutert die grundlegenden Wechselwirkungen von Raum und Mobilität. Der Bericht illustriert diese Zusammenhänge auf unterschiedlichen Skalierungsebenen: Stadtregion, Quartier und Straßenzug.

Mehr erfahren

  • 21.4.2022
  • Modellprojekt — Investives Modellvorhaben

Kooperationen von Verwaltung und Wissenschaft im Landkreis Lüneburg

Der Landkreis Lüneburg in Niedersachsen wird bauliche Lösungen für eine attraktive Gestaltung von Radverkehrswegen im gesamten Landkreis umsetzen. Mit dem geförderten Projekt des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) werden Forschungsergebnisse der Leuphana Universität Lüneburg in die Praxis umgesetzt.

Mehr erfahren

  • 14.4.2022
  • Konzept

Hessen: Verkehrssicherheitskonzept 2035

Bei dem vorliegenden Konzept handelt es sich um einen Handlungsrahmen für die technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sowie für die Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr in Hessen bis 2035. Der Schwerpunkt der Maßnahmen liegt auf dem Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer wie Kindern, Senioren, Fußgängerinnen und Fußgängern sowie Radfahrenden.

Mehr erfahren

  • 7.4.2022
  • Studie

Work-Life-Green-Balance: die Nähe zu Grünflächen im Metropolenvergleich

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in dieser Studie erstmals ermittelt, in welcher deutschen Metropole Grünflächen am besten erreichbar sind.

Mehr erfahren

  • 30.3.2022
  • NRVP-Projekt

PendlerRatD-PLUS

PendlerRatD-PLUS beinhaltet die Entwicklung einer nativen Anreiz-App zur Nutzung des Fahrrads auf dem Weg zur Arbeit gepaart mit forschungsbasierten Studien und Kampagnen sowie ergänzenden innovativen Dienstleistungen für Unternehmen (Business-Services) für eine Etablierung in Deutschland.

Mehr erfahren

  • 28.3.2022
  • Aktionsplan

Aktionsplan des Landes Nordrhein-Westfalen zum Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz (FaNaG)

Nordrhein-Westfalen ist das erste Flächenland, das ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs und anderer Formen der Nahmobilität verabschiedet hat und dieses durch einen umsetzungsorientierten Aktionsplan ergänzt.

Mehr erfahren

  • 28.3.2022
  • Rechtsrahmen

Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen

Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz - FaNaG, in Kraft getreten am 1. Januar 2022

Mehr erfahren