Navigation und Service

Wissenspool

Suchbegriff eingeben

Erweiterte Suche ausblendenErweiterte Suche einblenden

Themen

Inhaltstyp

Schränken Sie Ihre Auswahl weiter ein i

Informationen zu denProjekten

  • Investives Modellvorhaben

    Investive Modellvorhaben sind überwiegend bauliche Maßnahmen, die sich durch Modellhaftigkeit und Innovation auszeichnen. Als "Leuchttürme des Radverkehrs" sollen sie Vorbildwirkung entfalten.

  • NRVP-Projekt

    NRVP-Projekte basieren auf der Richtlinie zur Förderung von nicht investiven Maßnahmen zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP). In den Projekten entstehen neue Ideen und Konzepte, die einen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für den Radverkehr in Deutschland leisten.

Datum

269 Suchergebnisse

  • 18.3.2022
  • NRVP-Projekt

MoveOn

Das Projekt stellt eine Weiterentwicklung der Radverkehrsdatenerhebung und -verarbeitung im Rahmen der Kampagne STADTRADELN dar. Aufbauend aus den Erkenntnissen des Vorgängerprojektes MOVEBIS werden neue Anwendungsfälle entwickelt und bestehende weiterentwickelt. Dabei werden allen deutschen STADTRADELN-Teilnehmerkommunen in den Jahren 2022-2024 Planungsdaten zur Verfügung gestellt.

Mehr erfahren

  • 11.3.2022
  • NRVP-Projekt

VeloLAB

Das VeloLAB ist eine digitale und analoge Innovationsplattform für die Zukunftsfragen rund um fahrradspezifische Produkte, Dienstleistungen und Infrastruktur für kommunale, wirtschaftliche und zivilgesellschaftliche Akteurinnen und Akteure des Radverkehrssektors.

Mehr erfahren

  • 8.3.2022
  • NRVP-Projekt

gÜ-Rad - Kommunale Konzepte zur Einhaltung der gesetzlichen Überholabstände zwischen Kfz und Radfahrenden

Zu enge Überholabstände von Kfz wirken sich negativ auf das subjektive Sicherheitsgefühl von Radfahrenden aus. Im Projekt werden die Überholabstände in Modellkommunen gemessen sowie Maßnahmen für größere Überholabstände entwickelt und getestet.

Mehr erfahren

  • 8.3.2022
  • NRVP-Projekt

RVA-Safetycheck

In dem Projekt wird ein Online-Tool entwickelt, das Verkehrsplanende die subjektive Sicherheit von Radverkehrs-Führungsformen vergleichen lässt. Es erlaubt die Filterung, Sortierung und Visualisierung von über 1.900 Varianten der Radverkehrsführung. Die Datengrundlage bildet die Umfrage Straßencheck mit über 22.000 Teilnehmenden.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Neue Fuß- und Radverkehrsbrücke im Bereich des Frankfurter Flughafens fördert Nahmobilität

Die Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt (Hessen), die Fraport AG mit Sitz in Frankfurt am Main errichtet als Teil des Gesamtkonzepts „Verbesserung der Nahmobilität im Bereich Terminal 2 (VeNaTa2)“ eine neue Fuß- und Radverkehrsbrücke über die mehrspurige Kapitän-Lehmann-Straße. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert diese neue Fuß- und Radverkehrsbrücke im Bereich des Frankfurter Flughafens.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Bundesförderung für eine Aufwertung des Fahrradverkehrs in Oberhausen

Die Stadt Oberhausen in Nordrhein-Westfalen plant die Neugestaltung von gefährlichen Kreuzungsbereichen auf vier ehemalige Bahntrassen, die zu Radverbindungen umgewandelt wurden und intensiv genutzt werden. Für dieses Vorhaben erhält die Stadt eine Zuwendung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) in Höhe von rund 518.000 Euro.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Siegtalradweg: Förderprojekt Lückenschluss an der Flussaue bei der Gemeinde Etzbach

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert ökologisch verträglichen Radtourismus an der Sieg mit 4,1 Millionen Euro. Das zu fördernde Radverkehrsprojekt schließt eine Lücke im Siegtalradweg bei der Gemeinde Etzbach in Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Neue Radvorrangroute „Radweg Rheindahlen-Nordpark“ schafft Verbindung zum Radnetz NRW und Themenrouten

Die Stadt Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen realisiert durch die Förderung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) eine attraktive neue Radvorrangroute für den Alltags- und Freizeitverkehr mit gleichzeitiger Nutzbarkeit der Wegeverbindung für den Fußverkehr zwischen dem Stadtteil Rheindahlen und dem Nordpark, prominenter Standort des Borussiaparks und Ort des Fußballsports.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Vennbahn-Radweg: Stadt Aachen erhält Förderung für modernes Beleuchtungskonzept

Der international prämierte Vennbahn-Radweg in Aachen, Nordrhein-Westfalen, soll durch moderne LED-Beleuchtung auf dem im Aachener Stadtgebiet verlaufenden Teilstück noch sicherer und attraktiver werden. Auch Berufspendler können von der mit Bundesmitteln geförderten Umgestaltung der Teilstrecke profitieren.

Mehr erfahren

  • 7.3.2022
  • Investives Modellvorhaben

Kolpingstadt Kerpen mit neuem Radschnellverbindungskonzept

Das Radschnellverbindungskonzept der Kolpingstadt Kerpen in Nordrhein-Westfalen verknüpft die Hauptradverbindungen im Stadtgebiet mit der regionalen Radinfrastruktur.

Mehr erfahren