Navigation und Service

Initiative RadKULTUR

Finanzierungsdetails
Förderung besteht bis 31.12.2023
Rechtsgrundlage Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg
Maßnahmenträger Kommunen
Förderkonditionen Stärkung der lokalen Radverkehrskommunikation durch professionelle Beratung sowie Unterstützung bei der Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen vor Ort (Aktionen). RadService-Punkt, RadCheck, Info-Lastenräder, Stadtradeln, XXL-Bike.
Fördersatz 66 - 80 Prozent
Bagatellgrenzen Mindestzuwendung: 20.000 Euro
Antragstellung bei Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, durchgeführt von der NVBW – Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Antragsfristen Jährlicher Förderaufruf, Antragsfirst i. d. R. bis Ende Juli
Finanzierungstyp Förderung
Link zur Rechtsgrundlage Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr
Land

Baden-Württemberg

Art der Maßnahme

Die folgenden Radverkehrsmaßnahmen können so finanziert werden. Falls dies nur mit Einschränkungen möglich ist, ist dies angegeben.

Planungen/Konzepte

  • Konzepte Öffentlichkeitsarbeit, uneingeschränkt

Sonstige Maßnahmen

  • Öffentlichkeitsarbeit für den Alltagsradverkehr, uneingeschränkt
  • Verkehrssicherheitsarbeit, eingeschränkt
  • Aufbau von Serviceangeboten, eingeschränkt