Navigation und Service

Radwege an Landesstraßen

Finanzierungsdetails
Rechtsgrundlage Straßengesetz für das Land Sachsen-Anhalt (StrG LSA) vom 6. Juli 1993, GVBl. LSA 1993, S. 334, zuletzt geändert 26. Juni 2018 (GVBl. LSA S. 187, 188)
Inhaltliche Eingrenzungen nur an Landesstraßen in der Baulast des Landes
Lokale Eingrenzungen keine
Förderkonditionen keine Beschreibung vorhanden/zu finden
Sonstige Hinweise Kommunen wenden sich mit Vorschlägen an die Straßenbauämter, die diese prüfen
Finanzierungstyp Finanzierung
Link zur Rechtsgrundlage Straßengesetz Sachsen-Anhalt
Land

Sachsen-Anhalt

Art der Maßnahme

Die folgenden Radverkehrsmaßnahmen können so finanziert werden. Falls dies nur mit Einschränkungen möglich ist, ist dies angegeben.

Infrastruktur Innerorts

  • Radverkehrsanlagen in Hauptverkehrsstraßen, Projektbestandteil Straßenbau, uneingeschränkt
  • Verkehrsberuhigung, eingeschränkt
  • Punktuelle Verkehrssicherheitsmaßnahmen, eingeschränkt
  • Querungshilfen, Unter-/Überführungen eigenständig, uneingeschränkt
  • Bestandsverbesserungen, eingeschränkt
  • Betrieb/Unterhaltung, uneingeschränkt

Infrastruktur Außerorts

  • Straßenbegleitende Radverkehrsanlagen, eigenständig, uneingeschränkt
  • Straßenbegleitende Radverkehrsanlagen, Projektbestandteil, uneingeschränkt
  • Radwanderwege, eingeschränkt
  • Wegweisung, Projektbestandteil, eingeschränkt
  • Bestandsverbesserung, eingeschränkt
  • Betrieb/Unterhaltung, eingeschränkt
  • Umnutzung von Bahntrassen, eingeschränkt